Lukas Hoffmann

Wer bin ich?

Lukas Hoffmann

Stv. Leiter der Stabsstelle Digitalisierung und Nachhaltigkeit

M.Sc. in Wirtschaft und Recht (2014 an der Universität des Saarlandes).

 

Während meinem Studium an der UdS habe ich mich bereits als Vertreter der Studierendenschaft in AStA und StuPa für die Mitglieder der Universität engagiert. Zunächst im AStA als Referent für Familie und Gleichstellung und dann als Vorsitzender des Studierendenparlaments und Mitglied des Studienausschusses. 

Dabei war mir immer die soziale Gerechtigkeit und das Streben nach positiver Veränderung besonders wichtig. Und dabei habe ich keine Unterscheidung gemacht ob ich mich für die Studierenden, die Mitarbeitenden oder andere Menschen einsetze. 

Noch während meines Studiums habe ich als Mitarbeiter der Stabsstelle Chancengleichheit gearbeitet und dabei die Themen Studieren in Teilzeit bearbeitet sowie als Referent der Kontaktstelle Studieren mit Behinderung die Studierenden und Schülerinnen und Schüler beraten und unterstützt.

Nach dem Studium ging es zunächst für ein paar Jahre zu einem IT-Startup bis ich 2017 wieder zurück zur Universität des Saarlandes kam um hier an der Digitalisierungsstrategie der UdS mitzuwirken und diese dann auch umzusetzen. Seitdem setze ich mich für alle Mitglieder der UdS ein um ihnen ein angenehmeres und modernes Arbeiten zu ermöglichen.

Wofür stehe ich?

Soziale Gerechtigkeit

Auch heute noch steht für mich die soziale Gerechtigkeit an oberster Stelle. Ich fühle mich unwohl, wenn ich der Meinung bin, dass etwas ungerecht oder nicht fair abläuft.

Soziale Gerechtigkeit bedeutet für mich sowohl die Gleichstellung aller Personen in allen Lebenslagen sowie der Schaffung von gleichen Startbedingungen. Aber auch eine faire, würdevolle und respektvolle Behandlung.

 

Transparenz

Im Senat werden für die Universität des Saarlandes wegweisende Entscheidungen getroffen und wichtige Informationen verteilt. Ich will dazu beitragen, dass diese Informationen auch zeitnah an die Mitglieder der UdS weitergegeben werden. Hierfür würde ich einen Blog schreiben (https://senat.uni-saar.de) sowie einen Newsletter erstellen zu dem man sich anmelden kann.

 

Nachhaltigkeit

Als Mitarbeiter der Stabsstelle für Digitalisierung und Nachhaltigkeit freue ich mich sehr dieses Schlagwort auch mit Leben zu füllen. Leider macht die Universität meiner Meinung nach noch zu wenig in den Bereichen sozialer, ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit. Ich will mich im Senat für ein starkes Commitment der Universität zu Klimazielen und fairen, nachhaltigen Bedingungen einsetzen.

 

Digitalisierung

Die Digitalisierung ist mein Steckenpferd. Hier will ich meine Kompetenz und mein Wissen im Senat einbringen um die Universität in alles Dingen der Digitalisierung voranzutreiben. Da die Digitalisierung alle Bereiche der Universität des Saarlandes sowie des sozialen Miteinanders privat und dienstlich prägt und vermehrt prägen wird, fehlt im Senat meiner Meinung nach eine starke Stimme und eine Beratungskompetenz um diesen Bereich voranzubringen.